Wir Kreativen in der Keramik – neue Wege in Europa?

Icon Kalender18. Februar 2020
Porzellanikon decoration element wave

Das Porzellanikon – Staatliches Museum für Porzellan in Hohenberg a. d. Eger / Selb lädt ein.

Für die Teilnahme entstehen keinerlei Kosten. Die Veranstaltung und das Catering werden unterstützt von INTERREG CENTRAL EUROPE.


Konferenz Infos

Porzellanikon decoration element wave
Icon Sponsor

Sponsor

CerDee - Creative entrepreneurship in ceramic regions – developing, educating, encouraging

CerDee - Creative entrepreneurship in ceramic regions – developing, educating, encouraging

Etwa eine halbe Million Menschen sind in der industriellen Fertigung in der Geschirr-, Fliesen- oder Sanitärbranche, aber auch im kunstgewerblichen Bereich tätig, hier vor allem in Kleinbetrieben. Das vom Porzellanikon ausgearbeitete Konzept „CerDee“ hat das Ziel, all diese kreativen Akteure, etwa Designer und Künstler aus Regionen mit Keramik- und Porzellan-Bezug miteinander zu vernetzen. Mit der Schaffung überregionaler und spezieller Programme werden deren Aktivitäten bis hin zur Selbständigkeit unterstützt. Da diese Akteure wirtschaftlich unter dem Druck einer globalen Keramikindustrie mit Fokus auf preisgünstige Produktion stehen, soll durch eine transnationale Zusammenarbeit deren wirtschaftliche Leistungsfähigkeit optimiert werden. Darüber hinaus wird das Projekt zu einer verbesserten globalen Wettbewerbsfähigkeit eines europäischen Designs, das sowohl auf regionalen Traditionen als auch auf den Anforderungen eines internationalen Marktes basiert, beitragen.

Porzellanikon decoration element wave
Icon Location

Veranstaltungsort

CerDee - Creative entrepreneurship in ceramic regions – developing, educating, encouraging

Porzellanikon – Ein Museum der Vielfalt

Willkommen im Porzellanikon, in Europas größtem Spezialmuseum für Porzellan! An einzigartigen Originalschauplätzen erwarten Sie hochkarätige Objekte und faszinierende Geschichten rund um das „weiße Gold“, das die Menschen seit seiner Erfindung bis heute in den Bann zieht. Aufwendig inszenierte Ausstellungen erzählen an den beiden Standorten des Porzellanikons – in Hohenberg an der Eger und in Selb – von veränderten Tisch- und Esskulturen, die immer auch Spiegel des jeweils vorherrschenden Zeit- und Lebensgefühls sind. Während der Standort Hohenberg an der Eger zu einer einzigartigen Zeitreise durch die Kulturgeschichte des Porzellans einlädt, ist im Porzellanikon in Selb der Herstellungsprozess von den Rohstoffen bis zum fertig dekorierten Stück in historischen Fabrikgebäuden begreifbar und sinnlich erlebbar. Darüber hinaus bietet die ehemalige Rosenthal–Fabrik in Selb Raum für einen abwechslungsreichen Gang durch mehr als 120 Jahre Kunst und Design dieses weltbekannten Unternehmens. High-Tech-Keramik fehlt auch nicht, sie macht modernes Leben erst möglich – wir zeigen, wie.

Porzellanikon decoration element wave
Icon Anfahrt

Anfahrt

Anfahrt

Veranstaltungsort: Porzellanikon – Staatliches Museum für Porzellan in Selb, Auditorium

Werner-Schürer-Platz 1, 95100 Selb

Anfahrt

Mit der Bahn: Direkt vor unserem Musem in Selb befindet sich die Haltestelle Selb-Plößberg. Diese wird von der Agilis und von der Oberpfalzbahn angefahren. Agilis: Selb Stadt - Hof Hauptbahnhof und zurück.Oberpfalzbahn: OBP 2 = Hof- Selb-Plößberg - Cheb - Marktredwitz

Mit dem Auto: Das Museum in Selb liegt verkehrsgünstig an der A93 Ausfahrt Selb Nord.

Google Maps öffnen

Programm

Das erwartet Sie

Dienstag, 18. Februar 2020
Icon Einlass

Registrierung

Icon Vortrag

Einführung: Wer, wie, wo, was ist CerDee?

Wolfgang Schilling, stellv. Direktor Porzellanikon & Projektleitung
Icon Fragebogen

Fragebogen CerDee

Jana Göbel, Porzellanikon
Icon Essen

Mittagessen

Icon Vortrag

Was bietet das Porzellanikon?

Wolfgang Schilling, stellv. Direktor Porzellanikon & Projektleitung
Icon Führung

Führung durch das Porzellanikon mit Vorführungen

Wolfgang Schilling, stellv. Direktor Porzellanikon & Projektleitung

Anmeldung

Wie viele Personen möchten Sie anmelden?


Haben Sie noch Fragen?

Jana Göbel

Kontakt:

Jana Göbel

E-Mail: jana.goebel@porzellanikon.org

Tel.: +49 9287 91800-411

Veranstalter

Porzellanikon Logo

Projektparnter